Leana Häberli erreicht Gold und Silber am Eurocup in Zell am See

ein Punkteturnier mit über 1000 Nennungen und 19 Länder.

Das Karatecenter Reto Kern war an diesem Wochenende gleich an zwei Turnieren am Start.
Zum einen ging es für die routinierten Wettkämperinnen und Wettkämpfer an den Europacup nach Zell am See in Österreich, zum anderen bewiesen sich die Jüngsten in: Kata, Kumite, Koordination, Kondition, Köpfchen und Kraft in Berikon. (siehe separater Bericht).
Der Eurocup ist mit über 1000 Nennungen aus 19 Ländern ein gut besetzter Wettkampf, da er als Punkteturnier für die Qualfikation für die Europa- und Weltmeisterschaft dient. Für das Karatecenter Reto Kern verlief es nicht ganz so erfolgreich wie letztes Jahr, doch mit 1x Gold, 1x Silber und 2x Bronze dürfen wir zufrieden sein.
Einen herzlichen Dank geht an Raphael Iseli und die Eltern, die die Wettkämperinnen und Wettkämpfer mit ihrem Einsatz voll unterstützten. Jetzt geht es in der kommenden Woche darum, sich optimal für das zweite Swiss Karate League Turnier in Lausanne vorzubereiten.

Resultate:

1. Platz Leana Häberli, Kumite U14 -50kg
2. Platz Leana Häberli, Kumite U14 Open
3. Platz Niklas Barth, Kumite U18 +76kg
3. Platz Tamara Satzinger, Kumite U14 -45kg
5. Platz Philipp Satzinger, Kumite U12 -32kg
5. Platz André Da Silva, Kumite U14 -45kg
5. Platz Jesse Zurlinden, Kata U10
5. Platz Marius Müller, Kata U12
5. Platz  Lea Huber, Kumite U16 -54kg
7. Platz Matilda Bäni, Kumite U18 +59kg
7. Platz Seraina Zurlinden, Kata U14

  • Eurocup in Zell am See 2019
  • Eurocup in Zell am See 2019
  • Eurocup in Zell am See 2019

    Jetzt ein Probetraining vereinbaren