Karate am Heilpädagogischen Zentrum in Frauenfeld

Karatetraining als Pausenangebot.

Ich habe in den vergangenen zwei Jahren im Heilpädagogischen Zentrum in Frauenfeld als Unterrichtsassistentin gearbeitet. Dort habe ich einmal pro Woche ein Pausenangebot zum Thema Karate geleitet. Mittel- und Oberstufenschüler konnten sich freiwillig für das Karatetraining anmelden. 
Zum Abschluss habe ich vor den Sommerferien meinen Trainer Reto zu uns ins Training eingeladen. Wir haben gemeinsam zwei Partnerübungen sowie eine Kata vorgezeigt. Anschliessend haben wir gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern einige Übungen gemacht. 
Zum Schluss hat jeder von ihnen eine Urkunde, für die Teilnahme am Karatetraining, erhalten. Dazu erhalten sie ein Dossier mit Begriffen und Techniken, die wir zusammen gelernt haben. Zwei Schüler der Oberstufe haben eine goldene Urkunde erhalten, da sie zwei Jahre jede Woche fleissig mittraininert haben. 
Vielen Dank an Reto, dass du dir die Zeit genommen hast um mit mir ein Training zu leiten!
 
Jenny Breimaier
  • Karate am Heilpädagogischen Zentrum in Frauenfeld
  • Karate am Heilpädagogischen Zentrum in Frauenfeld
  • Karate am Heilpädagogischen Zentrum in Frauenfeld
  • Karate am Heilpädagogischen Zentrum in Frauenfeld
  • Karate am Heilpädagogischen Zentrum in Frauenfeld
  • Karate am Heilpädagogischen Zentrum in Frauenfeld
    Jetzt ein Probetraining vereinbaren