Das Samichlausturnier wird zum Samichlaustraining im kleinen Rahmen

Eines der ältesten Turniere im Karatecenter Reto Kern

Trotz den speziellen Umständen und vielen Einschränkungen haben wir uns auch in diesem Jahr Mühe gegeben, um eine unserer Traditionen im Karatecenter Reto Kern nicht zu vergessen.
Normalerweise findet im Dezember jeweils unser Samichlausturnier statt. Da wir dies in diesem Jahr leider nicht mit so vielen Kindern und Helfern durchführen durften, haben wir ein Samichlaustraining letzten Samstag, dem 5. Dezember, für insgesamt 10 Kinder gestaltet.
Wir haben individuell Katas geübt, Kumite am Ball gemacht und zwischendurch Spiele gespielt. Wir haben natürlich auch geübt, wie man an einem Turnier richtig grüsst und das Tatami betritt bzw. verlässt. Zum Schluss durften sich die Kinder messen, indem sie gegeneinander im Kumite am Ball oder in der Kata angetreten sind.

Spass hatten wir auf jeden Fall!

Wir hoffen und freuen uns, wenn wir das Samichlausturnier nächstes Jahr wieder in alter Tradition durchführen können.

  • Samichlaus Training 2020 1
  • Samichlaus Training 2020 2
  • Samichlaus Training 2020 3
  • Samichlaus Training 2020 4

    Wer sich in Erinnerungen rufen möchte wie es in anderen Jahren war, kann hier den Bericht vom Jahr 2018 lesen und die Fotos dazu in der Bildergalerie durchstöbern.

    Neue Regelung in Sache Corona nach verschärften Massnahmen des Kanton Thurgaus

    Diese Regelungen gelten ab 16 Jahre.

    Es betrifft nur die Abendgruppen ab Dienstag von 19.00 Uhr und die Morgengruppe von 09.30 Uhr bis 10.45 Uhr.
    In diese Trainings dürfen nur noch neun Personen kommen.

    SportschülerInnen: Keine Veränderung
    Morgengruppe: Koordination durch Marie-Louise
    Montagabend: Wie bisher, keine Veränderung da Leistungssportler
    Dienstagabend: Aufgeteilt in zwei Zeiten 19.00 Uhr bis 20.00 Uhr und 20.15 Uhr bis 21.15 Uhr.   So wie ihr euch im Doodle angemeldet habt.
    Mittwochabend: Neuer Doodle habe ich an die möglichen TeilnehmerInnen versandt.
    Donnerstagabend: Anmeldung via Doodle, nur die Mitglieder welche regelmässig bei Mario trainieren

    Eine Dan Prüfung ist eine der wichtigsten Schritte eines Karatekas

    Übergabe der Japan Urkunden an die "jüngsten" Dan Träger des Karatecenters Reto Kern

    Es erfordert viel Selbstdisziplin und Durchhaltewille viele Stunden im Dojo zu verbringen und bis ins kleinste Detail an den Techniken zu feilen, die man in den Jahren als Farbgurt erlernt und trainiert hat.
    Die Vorbereitung zur Dan Prüfung ist meist eine einjährige, trainingsintensive Zeit. Ausdauer- und Krafttraining gehören genauso dazu wie Teilnahmen an Lehrgängen und Trainingsbesuche bei verschiedenen Senseis

    Aber das Ziel ist nicht nur den Körper zu trainieren, sondern auch die geistige Entwicklung soll mit ausgebildet werden.

    Dazu gibt es zwei japanische Ausdrücke die Sensei Teruo Kono in seinem Buch « Der Weg zum Schwarzgurt» (Kono-Verlag 2014) wie folgt beschreibt:

    SHINGI ICHINYO:
    Der Geist soll durch das Training von Techniken geschult werden und umgekehrt die Technik durch das Training des Geistes vervollkommnet.

    SHUHARI:
    Der wirkliche Fortschritt des Karatekas vollzieht sich in drei Stufen
    Lernen, abweichen und sich entfernen

    Was gibt es da nichts Schöneres, als nebst der Urkunde des SKF (Schweizerischen Karate Federation) auch eine Urkunde des Japan Karatedo Ferderation (JKF) als Anerkennung zur bestandenen Dan Prüfung zu erhalten?

    So konnte ich letzte Woche den «jüngsten» Dan Träger im Karatecenter Reto Kern ihre Urkunden überreichen.

    An dieser Stelle nochmals Herzliche Gratulation und wünsche euch einen spannenden Weg als Shodan.

    • Matilda Baeni
    • Nicole Ernst
    • Niklas Barth
    • Paul Samer
    • Fabienne Juon
       

      Elena Quirici: Ein Jahr ohne Job und Geld

      Ein Bericht von Stefan Meier im Sonntags Blick Sport am 01.11.2020

      Noch im März 2020 der grosse Jubel zur bestandenen Olympiaqualifikation. Erinnert ihr euch? 
       Olympia 2020: Elena Quirici hat es geschafft!

      Doch wie ist es ihr seid dem ergangen?
      Ein kurzer Beitrag im Sonntags Blick am 01.11.20 von Stefan Meier hier zum Nachlesen:
      Sonntags Blick Sport vom 01.11.2020. Elena Quirici

      Text: Stefan Meier
      Foto: Sven Thomann

      Jetzt ein Probetraining vereinbaren