Reto Kern nimmt an einem Lehrgang von Iain Abernethy in München teil

Thema: Kushanku / Kanku Dai

Letzten Samstagmorgen den 13. Januar fuhr ich mit dem Auto nach München um an einem Lehrgang von Iain Abernethy teilzunehmen, mich bei ihm vorzustellen und den Lehrgang bei uns im August 2018 zu besprechen.
Gespannt war ich auf die Art wie er unterrichtet und wie er die Bunkai/Analyse der Kata vermittelt. Auf Youtube und auf seiner Homepage habe ich schon viel von ihm gesehen, aber live ist halt schon was anderes und dementsprechend auch viel besser und eindrücklicher. Das Thema an diesem Lehrgang war die Kata Kushanku / Kanku Dai. Mich freute es natürlich besonders, dass Iain Abernethys Karate auf dem Wado Ryu basiert.


Nach meinen Erfahrungen bei Andreas F. Albrecht, in den sechs Kangeikos, die ich schon besucht hatte, wusste ich, dass die Katas auf viele verschiedene Arten angeschaut werden können. Auch Iain teilte am Anfang des Lehrganges mit, dass er uns eine Art aus vielen Möglichkeiten zeigt. Iain befasst sich schon seit mehreren Jahren über die Grundsätze der Katas und deren Anwendungen. Seine Ansichten und Erklärungen überzeugten mich sehr schnell. Nach zwei intensiven Tagen fuhr ich mit sehr viel neuem Wissen aber auch sehr müde in die Schweiz zurück. Jetzt hoffe ich, dass ich dieses Wissen an die Dan-Träger und Oberstufe des Karatecenters weiter geben kann. Ich freu mich darauf.

Ich freue mich jetzt schon auf einen tollen, inspirierenden Lehrgang mit Iain Abernethy bei uns im Karatecenter Reto Kern im August 2018.

Reto Kern und Iain Abernethy in München 2018

Reto Kern und Iain Abernethy in München 2018

Jetzt ein Probetraining vereinbaren