Tag der offenen Tür am 25. Februar 2018

nutze die Gelegenheit um mitzutrainieren und Neues zu erfahren.

Bald ist es soweit. Das Karatecenter Reto Kern öffnet am 25. 2. seine Tür.
Allen Interessenten die sich über das Karate im allgemeinen und das Karatecenter Reto Kern informieren möchten, wird eine Menge geboten.

Zwischen den beiden Shows der Mitglieder des Karatecenters und des Krav Magas, um 11 und um 15 Uhr, bietet sich die Gelegenheit selbst bei drei Trainings mitzumachen.

Alle können mittrainieren ob Gross oder Klein, mit Erfahrung oder nicht.

Nutze die Gelegenheit :  

12.15 bis 13.00 Uhr KRAV MAGA Training
13.00 bis 13.45 Uhr Kampf-/Schlagkissentraining
13.45 bis 14.30 Uhr Kata Training

Darüber hinaus lädt die Kaffestube ein, sich bei Kaffee und Kuchen, Sandwich oder Hot Dog zu stärken, und mit etwas Glück beim Wettbewerb einen tollen Preis zu gewinnen.

Wir freuen uns schon jetzt mit euch einen abwechslungsreichen und spannenden Tag zu verbringen.

Nach dem Tag der offenen Tür bietet das Karatecenter Reto Kern eine Woche lang für alle Interessierte, Eltern und Freunde, gratis offenes Training an. 
Wer bis zum 2. März als Neumitglied ein Jahresabonnement erwirbt, erhält darauf 20% Rabatt.

Kung Fu Panda 3 Training 2018

Ein Turnier für die jüngsten Mitglieder des Karatecenters Reto Kern

Auch dieses Jahr führten wir am Sonntag den 11. Februar das Kung Fu Panda Training durch welches speziell an die jüngsten Kinder bis ca. 8 Jahre gerichtet ist. Dieses Mal kamen nicht ganz so viele wie in den letzten Jahren, vielleicht auch wegen der Fasnacht oder sonstigen Terminen, aber den Kindern die teilnahmen machte der Anlass grossen Spass.
Mit freudiger Erwartung trafen die kleinen Sportler am Sonntag gegen 16.30 Uhr im Dojo ein. Sobald sich alle umgezogen hatten, begannen wir mit dem Klüpperlispiel, diversen Kampfspiele und dem Tic Tac Toe Spiel, um sich für das folgende Training einzustimmen. Toll, wie die älteren Kindern den Jüngeren beim Tic Tac Toe behilflich waren um, so schnell wie möglich, mit einer Farbe eine Gerade oder Diagonale zu bilden.
Nach diesen Aufwärmspiele ging es dann an die gesprungenen Kicks, die in der Kihon (Grundschule) wie auch an den Schlagkissen trainiert wurden. Bei einer kurzen Pause konnten sich die Kinder wieder stärken und danach versuchten wir es weiter mit den drei gesprungenen Kicks, dem Nidangeri, dem Tobisokutogeri und dem Maetobigeri. Es war mir eine grosse Freude zu sehen wie eifrig alle mitgemacht und versucht haben wie Kung Fu Panda Po durch die Luft zu springen.
Zum Film Kung Fu Panda 3, der im Anschluss des Trainings gezeigt wurde, gab es wie gewohnt Popcorn und feine Chips.
Mir hat es riesigen Spass gemacht mit euch das Training zu bestreiten. Weiter so.

Liebe Grüsse Reto

  • KungFuPanda 2018
  • KungFuPanda 3 2018

    Hervorragender 2. Platz für Niklas Barth am Austrian Championscup

    in Dornbirn 2018

    Am Samstag den 20.01.2018 fand der Austrian Championscup in Dornbirn statt. Hier trafen sich die besten U16 bis U21 Kämpfer und Kämpferinnen aus 23 Ländern. Total starteten 684 Wettkämpfer und Wettkämpferinnen in Kata und Kumite.
    Niklas Barth aus dem Karatecenter Reto Kern erreichte die hervorragende Silbermedaille in der Kategorie U16 +70kg. Barth musste sich nur von Petersen Frederik Godthjælp ( DK) im Finale mit 0:4 geschlagen geben.
    Das ist ein starker Einstieg in die neue Saison und eine Bestätigung für seine Aufnahme ins Nationalkader.

    Coach Raphael Iseli und Niklas Barth

    Coach Raphael Iseli und Niklas Barth

    13. Thurgauer Nachwuchsmeisterschaft 2018

    Das Karatecenter Reto Kern organisierte die Thurgauer Nachwuchsmeisterschaft 2018

    Am Sonntag den 21. Januar 2018 fand in der Dreispitzhalle in Kreuzlingen die 13. Thurgauer Nachwuchs-Meisterschaft, organisiert durch das Karatecenter Reto Kern, statt.
    Eingeladen wurden nebst den Thurgauern vier ausserkantonale Karateclubs aus Kloten, Schwammendingen, Winterthur und Rapperswil. Die Thurgauer Meisterschaft ist ein niederschwelliges Turnier zur Förderung des Nachwuchses. Mit 295 Nennungen aus zehn Karateschulen wurde ein Teilnehmerrekord erreicht.
    Am Vormittag massen sich die Kinder und Jugendlichen in den Katas, nachmittags ging es um den Zweikampf im Kumite. Viele Kinder schnupperten zum ersten Mal Turnierluft und waren entsprechend nervös. 
    Aus dem Karatecenter Reto Kern starteten 45 Kinder ab sechs Jahren. Dazu stellte das Karatecenter fünf Schiedsrichter und 23 Helfer damit das Turnier reibungslos durchgeführt werden konnte. Die vielen Coaches hatten alle Hände voll zu tun, um die Kinder vorzubereiten und während des Wettbewerbs zu coachen. An dieser Meisterschaft erhielten alle Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine Medaille zur Motivation, auch wenn sie das Podest nicht erreichten.
    Ein herzliches Dankeschön an alle Helferinnen und Helfer, die zum Gelingen dieser tollen Meisterschaft beitrugen.

     

    Reto Kern nimmt an einem Lehrgang von Iain Abernethy in München teil

    Thema: Kushanku / Kanku Dai

    Letzten Samstagmorgen den 13. Januar fuhr ich mit dem Auto nach München um an einem Lehrgang von Iain Abernethy teilzunehmen, mich bei ihm vorzustellen und den Lehrgang bei uns im August 2018 zu besprechen.
    Gespannt war ich auf die Art wie er unterrichtet und wie er die Bunkai/Analyse der Kata vermittelt. Auf Youtube und auf seiner Homepage habe ich schon viel von ihm gesehen, aber live ist halt schon was anderes und dementsprechend auch viel besser und eindrücklicher. Das Thema an diesem Lehrgang war die Kata Kushanku / Kanku Dai. Mich freute es natürlich besonders, dass Iain Abernethys Karate auf dem Wado Ryu basiert.


    Nach meinen Erfahrungen bei Andreas F. Albrecht, in den sechs Kangeikos, die ich schon besucht hatte, wusste ich, dass die Katas auf viele verschiedene Arten angeschaut werden können. Auch Iain teilte am Anfang des Lehrganges mit, dass er uns eine Art aus vielen Möglichkeiten zeigt. Iain befasst sich schon seit mehreren Jahren über die Grundsätze der Katas und deren Anwendungen. Seine Ansichten und Erklärungen überzeugten mich sehr schnell. Nach zwei intensiven Tagen fuhr ich mit sehr viel neuem Wissen aber auch sehr müde in die Schweiz zurück. Jetzt hoffe ich, dass ich dieses Wissen an die Dan-Träger und Oberstufe des Karatecenters weiter geben kann. Ich freu mich darauf.

    Ich freue mich jetzt schon auf einen tollen, inspirierenden Lehrgang mit Iain Abernethy bei uns im Karatecenter Reto Kern im August 2018.

    Reto Kern und Iain Abernethy in München 2018

    Reto Kern und Iain Abernethy in München 2018

    Drei neue Dan-Träger im Karatecenter Reto Kern

    1. Dan Grad ( Shodan ) " Der Grad des Suchenden"

    Eine bravouröse Dan-Prüfung zeigten Matilda Bäni, Niklas Barth und Tim Scheuer, die anschliessend am diesjährigen TK-Lehrgang des SWKO vom Samstag, 25. November 2017 in Flawil, abgenommen wurde. Alle drei konnten ihre Techniken, die sie in den letzten Jahren erworben haben und im letzten Jahr verfeinern mussten, präzise abrufen.

    Ich, als Dojoleiter, bin stolz solche schönen Prüfungen zu sehen und wünsche allen drei einen interessanten Weg als Shodan in der neuen Welt der Dan-Träger.

    Mit dem 1. Dan fängt der lange Weg für den Karateka beim Karate erst an, denn Dan bedeutet "Stufe". Es ist der Anfang einer geistigen, charakterlichen und körperlichen Entwicklung. Der Dan-Träger strebt im Laufe der verschiedenen Meistergrade zur Perfektion.

    1. Dan Grad ( Shodan) " Der Grad des Suchenden"

    Am Anfang seines Langen Wegs der Dan Stufen hat der Shodan eine " Vorahnung" über das Wissen der Techniken. Der erste Dan bedeutet für ihn einen Ausgangspunkt für seine Entwicklung. Mit der technischen Grundlage des Trainings und seiner inneren Haltung hat er den Weg des Karate do gemeistert und begibt sich jetzte als " Suchender Schüler " auf den Weg zur geistigen Reife. Er ist interessiert an der Verbindung von Geist und Technik und sieht das als nächste Herausforderung. ((karate-treff.de)

    • Niklas Barth, Reto Kern, Matilda Bäni, Tim Scheuer

      Niklas Barth, Reto Kern, Matilda Bäni, Tim Scheuer

    • SWKO Lehrgang 2017, Flawil

      SWKO Lehrgang 2017, Flawil

      Jetzt ein Probetraining vereinbaren