NEWS aus der SWKO

Thomas Risch, Präsident der SWKO Informiert:

Der interessante Frühling ist zu Ende, der heisse Sommer bereits da und wir sind mitten in der Planung, wie  es wohl nach den Sommerferien weiter geht.
Zur Situation im Karate generell orientiert die SKF wie gewohnt auf ihrer Homepage und in den sozialen Medien.

http://www.karate.ch/

Solange die SKF kein «Corona EXIT-Konzept 03» herausgibt, orientieren wir uns am jetzigen Exit Konzept, oder allenfalls an den Vorgaben von Swiss Olympic, welche um einiges freizügiger sind.
Die Dojos haben zum Teil sehr interessante Konzepte umgesetzt, wie man mit der eingeschränkten Trainingssituation umgehen kann. Und doch wird sich der eine- oder andere Dojoleiter Gedanken machen, wie sich die veränderte Trainingssituation auf sich selber auswirkt. Ich hoffe, dass die neuen Ideen, welche durch die Krise entstanden sind, weiterentwickelt und mit viel Enthusiasmus umgesetzt werden.

Termine:

- Die TK SWKO wird bald über neu geplante Dantrainings, Lehrgänge und Prüfungen informieren.
- Der Dantag im Sommer entfällt, eventuell planen wir etwas für den Anfang 2021 im Schnee.

Achtung !

Für folgende Aufgaben suchen wir immer noch Kandidaten:
- Finanzchef / Kassier SWKO
- Organisator "40 Jahre SWKO" Anlass im 2021

 

Die Schweizermeisterinnen und Schweizermeister 2019

aus dem Karatecenter Reto Kern

bedanken sich bei der SWKO für den Gutschein, den sie als Anerkennung für ihre hervorragende Leistung erhalten haben.

  • Schweizermeisterinnen und Schweizermeister 2019 aus dem Karatecenter Reto Kern

    Schweizermeisterinnen und Schweizermeister 2019 aus dem Karatecenter Reto Kern

  • Tamara Satzinger, Kumite U14

    Tamara Satzinger, Kumite U14

  • Lea Huber, Kumite U16

    Lea Huber, Kumite U16

  • Adrian Pfaffeneder, Kumite U16

    Adrian Pfaffeneder, Kumite U16

  • Niklas Barth, Kumite U18

    Niklas Barth, Kumite U18

     

     

    Trainingszeiten ab 15. Juni 2020 für das Karatecenter Reto Kern und Krav Maga

    Die Mitglieder wurden eingeteilt, informiert und müssen sich an die Zeiten halten.

    Endlich ist es soweit! Ab morgen sehen wir uns wieder im Dojo und versuchen ganz "normal" zu trainieren.

    Zulass ins Dojo ist jeweils 5 Minuten vor Trainingsbeginn.

    Ich wünsche euch einen tollen Start in die neue Woche.

    Liebe Grüsse Reto

    Trainingsplan ab Montag 15. Juni 2020

    TIKIL-Event e-Kata Games 2020

    Seraina Zurlinden unter den Top 10 !

    Die Geschichte des Karate lässt sich Hunderte von Jahren zurückverfolgen, wurde vom Vater zum Sohn weitergegeben und an japanischen Universitäten von Grossmeistern gelehrt.
    Im stetigen Wandel der Zeit und doch bedacht die Tradition zu bewahren, geht auch Karate mit der Zeit. So hat der Weltverband WKF die E-Kata Games ins Leben gerufen.
    Der erste e-Kata Wettkampf aus Italien, organisiert durch die italienische Kata-Legende Luca Valdesi, möchte einen kleinen Beitrag im Kampf gegen Covid-19 leisten. Der Erlös dieses Turniers soll voll umfänglich der Protezione Civile Italiana, für ihre immense Arbeit im Einsatz gegen Covid-19, zugute kommen.

    Aus dem Karatecenter Reto Kern hat Seraina Zurlinden, Sportschülerin an der NET, erfolgreich teilgenommen.

    Wie es dazu kam und welche Erfahrung sie dabei gemacht hat, erzählt sie uns in einem kleinen Interview:

    Nipaipo Seraina Zurlinden 2020

    Nipaipo Seraina Zurlinden 2020

    Nipaipo Seraina Zurlinden 2020

    Nipaipo Seraina Zurlinden 2020

    Nipaipo Seraina Zurlinden 2020

    Nipaipo Seraina Zurlinden 2020

    Cool war es, das Zoom-Training vom Mittwoch 6.Mai 2020

    Wir werden immer routinierter, die Trainings immer besser und macht allen Spass.

    Sieben Mitglieder loggten sich am Mittwoch ins Zoom-Training ein, welches sich an diesem Nachmittag mit den Wettkampfkatas beschäftigte. Eine ideale Zahl, um sogar ein kleines Turnier zu veranstalten.
    Alle sieben Karatekas übten ihre Wunsch-Kata, gut beobachtet von Reto Kern, welcher die Katas beurteilte, vereinzelt Tipps abgab oder Fehler behob, die sich im Verlauf des Lockdowns eingeschlichen haben.

    20 Minuten später konnte der " erste" Wettkampf seit Wochen starten. Jedes Mitglied zeigte seine Kata vor, während die anderen zuschauten und fachkundig mit den Noten 1 bis 6 bewerteten. Natürlich war es für die tiefer Graduierten nicht ganz einfach die Älteren und Routinierteren zu benoten. Hierbei geht es aber in erster Linie darum, genau zuzuschauen und lebendige Kates zu sehen. Dabei kann man schon viel über die Kata und deren Techniken lernen.
    Das war heute Nachmittag definitiv der Fall. Bravo an alle!

    Auch Reto versucht sich stetig weiterzubilden und wendete nach dem Turnier den virtuellen Break Room an, um bis zum Ende des Trainings den einzelnen Sportlern individuelle Tipps abzugeben. Dabei konnten die restlichen Athleten ungestört ihr Training fortsetzen.

    Hier die kleine Rangliste :-)

    1. Platz Lea mit 23.95 Pt.
    2. Platz Seraina mit 23.20 Pt.
    3. Platz Melissa mit 22.10 Pt
    4. Platz Sylvie und jemand der nicht erwähnt werden möchte mit 21.50 Pt.
    5. Platz Emily mit 20.40 Pt.
    6. Platz Nils mit 19.80 Pt.

    Zoom-Wettkampf Mai 2020

    Jetzt ein Probetraining vereinbaren